US-CENTCOM als Tipping Point amerikanischer Kriegsexpansion

Meines Wissens gibt es kaum eine andere Supermacht auf dieser Erde, die es sich erlaubt, den ganzen Erdball in US-Verantwortlichkeitsgebiete einzuteilen. Die USA beansprucht die Verantwortlichkeit neben ihrem eigenen Staatsgebiet auch für fremdes Territorium. Der Unified Command Plan (UCP) als strategisches Dokument, das zuletzt am 06. April 2011 von Präsident Obama unterzeichnet wurde, des  Verteidigungsministeriums separiert die Welt in 6 Areas of responsibilities (AOR: regionale Teilbereiche), eine spezifische geographische Region, und in 10 combatant commands (Kommandozentralen: funktionale Teilbereiche) [1].

Eine Area von aktuellem Interesse ist der Bereich von Ägypten über den Mittleren Osten bis Pakistan (siehe Abbildung). Das United States Central Command, CENTCOM, wurde am 01. Jänner 1983 mit der Begründung ins Leben gerufen, dass amerikanische Interessen unter ihrem damaligen Präsidenten Jimmy Carter in dieser Region verstärkt exekutiert werden sollten, um auch in Krisengebiete intervenieren zu können. Deren Mission lautet:

„With national and international partners, U.S. Central Command promotes cooperation among nations, responds to crises, and deters or defeats state and nonstate aggression, and supports development and, when necessary, reconstruction in order to establish the conditions for regional security, stability, and prosperity [2]. “

Bildquelle: http://www.defense.gov/home/features/2009/0109_unifiedcommand/

Bildquelle: http://www.centcom.mil/aboutus/aor.htm

Das muss man ihnen lassen, das Ziel war nicht zu hoch gesteckt. Unter der Führung von CENTCOM fiel/fällt der Golf Krieg (1990–1991), Iraq Krieg (2003-2011) und der seit 2001 andauernde Afghanistan Krieg. Die akkumulierten Kosten belaufen sich nach Schätzungen des US Kongresses auf ca. 1,4 Billionen (10^12) USD [3] [4]. Im Rahmen dieser Kriege, nur im Kommandobereich von Centcom, mussten bis dato mehrere Hunderttausend unschuldige Männer, Frauen und Kinder ihr Leben lassen. Eine exakte Quantifizierung ist nicht möglich, da die offiziellen Zahlen nicht das Papier wert sind, auf dem sie abgedruckt sind.

Ganz zu schweigen vom letzen Puzzlestück zur amerikanischen Perfektion, dem Iran, dass den Chaos Gürtel, pro amerikanisch ausgerichtete Staaten im Rahmen von CENTCOM,  bis zur chinesischen Grenze ausweiten würde. Das hilflose Syrien wird gerade von einer geplanten und koordinierten Terroristeninvasion aus den USA geplagt bzw. konditioniert, die einen Krieg unterm Tisch gegen die Syrer führen, aber auch unter der Mithilfe von Einheimischen. Assad hat unterm Strich keine Chance gegen diesen übermächtigen Gegner, er müsste sich mehr für Beratungen von außerhalb öffnen [5]. Russland und China sind innerhalb vom UNO Sicherheitsrat die einzigen Verbündeten von Syrien. Wie es aber zurzeit aussieht, knicken beide im Gleichschritt ein, weil einer entsprechenden Bestimmung zur Einführung einer Übergangsregierung von beiden zugestimmt wurde. Dazu findet nächste Wochen ein Treffen zwischen dem russischen Außenminister Lawrow und der syrischen Opposition statt [6].

Falls dieses Horrorszenario wirklich eintreten sollte, wäre aller Voraussicht nach die wahre Mission von CENTCOM erreicht. Ich weiß zwar immer noch nicht genau, wo die Amerikaner mit ihrem Eingreifen security, stability  and prosperity erzielt haben, wie es in der Mission vom Central Command manifestiert ist, aber das bleibt wohl deren Geheimnis und fällt unter die Kategorie “westliche Kriegsagenda”.

 Einzelnachweise

  1. http://www.defense.gov/home/features/2009/0109_unifiedcommand/
  2. http://www.centcom.mil/about-u-s-central-command-centcom
  3. http://people.psych.cornell.edu/~fhoran/gulf/GW_cost/GW_payments.html
  4. http://costofwar.com/
  5. http://www.youtube.com/watch?v=09jlCjjVUFE&feature=player_embedded
  6. http://de.rian.ru/politics/20120706/263939230.html
About these ads

leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s